Hundemassage
Hundemassage

Reizstromtherapie, TENS

TENS bei Hunden

Die Reizstromtherapie verwendet gezielt modulierte elektrische Wellen, Wechselstrom oder Gleichstrom. Dabei werden die im Behandlungsgebiet liegenden Nerven und Zellen der Muskulatur stimuliert und angeregt, aktiv zu werden, um an der Heilung mitzuwirken und z.B. Wasseransammlungen abzutransportieren. Das Gewebe schwillt ab und entkrampft.

 

Die Schmerzen in den betroffenen Gelenken und der Muskulatur werden gelindert. Die Ausschaltung der Schmerzen erfolgt durch ein neurobiologisches Wechselspiel, wobei körpereigene Schmerzblocker ausgeschüttet werden. Bewegung in den erkrankten Gelenken kann wieder leichter selbst ausgeführt werden.

 

Eine besondere Form der Reizstromtherapie ist die TENS, transkutane elektrische Nervenstimulation.

Wir verwenden gepolsterte Elektroden die gut toleriert werden und angefeuchtet den Strom über die Haut an die darunterliegenden Nervenenden leiten.

Die Behandlung erfolgt direkt an den schmerzhaften Regionen, am Rücken oder an den Gelenken.

Sie wird ganz besonders bei Lähmungen nach Bandscheibenvorfällen mit komplettem Ausfall

der Reflexe zur Reaktivierung der Nerven eingesetzt.

Aktuelles

TV-Auftritt bei ZDF - "Volle Kanne"

Das Zentrum ist an 6 Tagen geöffnet – wir sind auch samstags für Sie da.

Wobei kann ich helfen?

Besuchen Sie unsere Praxis auch in den Social Media

Druckversion Druckversion | Sitemap
Zentrum für Tierphysiotherapie – pets in motion | Gimmersdorfer Str. 75
53343 Wachtberg | Tel. 0228 - 93 49 97 42 | info@pets-in-motion.de | Impressum